Claras Latin Dance Academy
 
Die Tanzschule für Salsa in Bonn

Die Paartänze: Kursstufen

Bei den Paartänzen Salsa und Bachata wird in vier Kursstufen und eine zusätzliche Platin-Stufe unterteilt.

Ich empfehle all meinen Schülern zusätzlich zu ihrem Paartanzkurs mindestens einen Solokurs zu besuchen. Es gibt außerordentlich viele Fähigkeiten, die jeder für sich üben muss, um ein guter Paartänzer zu werden und obwohl die einzelnen Bewegungen auch in den Paarkursen aufgegriffen werden tritt der Erfolg bei der Kombination von beidem viel schneller ein.

Das Stufensystem von Claras Latin Dance Academy besteht aus fünf Stufen: Anfänger, Bronze, Silber und Gold; und für besonders ambitionierte und erfolgreiche Tänzer zusätzlich Platin.Das Kurssystem

Anfänger

Die Stufe Anfänger wird in einem 4-Wochen-Zyklus vermittelt und beinhaltet die Basics. Deshalb ist der Einstieg jederzeit möglich. Im Salsa-Kurs wird noch nicht zwischen Salsa Cubana und Salsa L.A. Style unterschieden. Der Zyklus beginnt anschließend wieder von Neuem und kann von jedem beliebig oft und lange besucht werden.

Bronze

Nach dem Anfänger-Kurs im Salsa entscheiden sich die Tänzer, welchen der Stile sie verfolgen möchten und besuchen dann den Bronze-Kurs Salsa Cubana und/oder Salsa L.A. Style. (Die Unterschiede der Stile werden im Anfänger-Kurs erläutert.)

Dem Anfänger-Kurs im Bachata schließt sich der Kurs Bachata Bronze an.

Die Bronze-Kurse laufen durchgehend das ganze Jahr und wiederholen immer dieselben Grundlagen. Die Schüler erhalten bei Anmeldung zu jedem Kurs Material zum Kursinhalt inklusive einer genauen Auflistung der Figuren.

Wenn der Schüler das Gefühl hat, der Kurs fordere ihn nicht mehr genug, kann er anfragen, nach Silber versetzt zu werden. Wird der Wechsel vollzogen, erhält der Schüler sein Bronze-Abzeichen im Salsa oder Bachata.

Silber

Die Stufe Silber soll nun dazu dienen das Repertoire der Tänzer zu erweitern. Idealerweise tanzen hier alle seit mindestens einem Jahr und beherrschen Rhythmus, Basisfiguren, Einfachdrehungen und leichte Shines. In der Silber-Stufe kommen jetzt komplexe Figurenabfolgen, Doppeldrehungen und Musikinterpretation sowie anspruchsvolle Shines hinzu. Der Kurs ist dazu angelegt, dass man jahrelang bleiben kann, auch wenn sich die Figuren wiederholen wird viel auf technische Perfektion und schönes Tanzen geachtet; sodass auch über lange Zeiträume die Fähigkeiten der Tänzer immer weiter ausgebaut werden können und die Ästhetik und Schönheit der Bewegungen immer weitere anwachsen.

Gold / Platin

Im Gold-Kurs steigt das Niveau deutlich an. Gutes Drehen und sicheres Styling sollten die Damen beherrschen. Bei den Männern wird ein großes Figuren-Repertoire und eine saubere Führung erwartet.

Nach dem Goldabzeichen gibt es die Möglichkeit exklusiv auf Platinniveau zu trainieren. Für dieses spezielle Programm bedarf es einer individuellen Anfrage.